Gemeinde Lülsfeld


25.05.2020 Aussagen vom Lülsfelder Bürgermeister im Artikel der Mainpost

Heinrichs, der aktuelle Bürgermeister, sagt keine der Ausgezogenen “ist zu uns gekommen und hat sich über ‘Go&Change’ beschwert”.

Der Bürgermeister von Lülsfeld sagt: “Wenn an den Vorwürfen etwas dran ist, muss das aufgeklärt werden.” Er selbst könne “‘nichts Negatives’ über die Mitglieder von Go&Change sagen”. Sie hätten sich “gut ins Dorfleben integriert”. In Kommentarspalten sozialer Netzwerke und der mainpost.de wurde er dafür kritisiert.

*Wir würden gerne die originalen Zitate aus der Mainpost einfügen, müssen die Stellen aber aus gesetzlichen Gründen vorerst sinngemäß wiedergeben, bis die MainPost einer Veröffentlichung zustimmt.


25.05.2020 Aussagen unserer Nachbarn im Artikel der Mainpost

“Schwer greifbar” sei die Stimmung und Meinung zu uns in Lülsfeld, schreibt die Mainpost.

Es sprechen zwar einige “nebulös” von einem “heiklen Thema”, aber der “Tenor” sei: “Das sind nette Leute.”

*Wir würden gerne die originalen Zitate aus der Mainpost einfügen, müssen die Stellen aber aus gesetzlichen Gründen vorerst sinngemäß wiedergeben, bis die MainPost einer Veröffentlichung zustimmt.


22.05.2020 Aussagen vom Lülsfelder Ex-Bürgermeister im Artikel der Mainpost

Anger beschreibt das er von “Gewalt im Kloster” “nie was mitbekommen” habe und sich das “auch nicht vorstellen kann.” Desweiteren sagt er es gebe zwar eine Hierarchie im Kloster, “aber wenn man 40 Personen unter einen Hut bringen will, da braucht es Regeln, um eine solche Gruppe zu führen”.
Außerdem: “Alle im Kloster ‘haben diese Lebenform freiwillige gewählt'”.

*Wir würden gerne die originalen Zitate aus der Mainpost einfügen, müssen die Stellen aber aus gesetzlichen Gründen vorerst sinngemäß wiedergeben, bis die MainPost einer Veröffentlichung zustimmt.